Im Friedrich-List-Gymnasium in Gemünden fand am 28.02. zum 8. Mal ein offenes Schulschachturnier statt. Die Kinder/Jugendliche spielten für ihre jeweilige Schule in den Wettkampfklassen 1 bis 5.
Schulschach in Gemünden
Die neue Aufteilung im Training in drei Gruppen: „Einsteiger“, „Aufsteiger“ und „Fortgeschrittene“ soll die Qualität und die Motivation erhöhen. Das Turnier war vor allem für die „Aufsteiger“ eine sehr gute Möglichkeit, sich im Wettkampf zu erproben. Ein Pokal (Tobias), Medaillen, Urkunden und Sachpreise waren am Ende eine Belohnung für die Leistungen an den Schachbrettern.

Einzelergebnisse nach 7 Partien:

Tobias Neumann, Grundschule Lengfeld 7 Punkte, 1. Platz WK2
Jana Bardorz, Deutschhaus-Gymnasium Würzburg 5,5 Punkte, 2. Platz WK3
Stefan Bardorz, Deutschhaus-Gymnasium Würzburg 4,5 Punkte, 3. Platz WK4
Kai Wiegand, Egbert-Gymnasium Münsterschwarzach 4 Punkte, 5. Platz WK4
Marcel Jedig, DAG-Hammarskjöld-Gymnasium Würzburg    4 Punkte, 7. Platz WK3
Jan Wiegand, Egbert-Gymnasium Münsterschwarzach 3,5 Punkte, 4. Platz WK5
Nico Jedig, Grundschule Rottendorf 3,5 Punkte, 9. Platz WK2
Sten Denega, Grundschule Rottendorf 3 Punkte, WK3
Philipp Fries, Grundschule Rottendorf 3 Punkte, WK3
Muhammed Karapoyraz, Grundschule Rottendorf 2 Punkte, WK3
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok