2015 10 03 bam3Am 3. Oktober fand das 24. Bamberger Jugend-Open statt. Das 1. Rapidturnier der bayerischen Rapidserie der neuen Saison 2015/2016, welches gleichzeitig die Kreisjugendeinzelmeisterschaft im Schachkreis Bamberg und die Oberfränkische Jugend-Schnellschach-Einzelmeisterschaft war, fand in der Graf-Stauffenberg-Realschule statt und wurde von insgesamt 153 Jugendlichen besucht. Vom TSV Rottendorf nahmen 4 Jugendliche sowie der Jugendleiter Heiko Richter am Turnier teil.


In der Altersklasse U10 belegte Markus Haas mit 4 Punkten aus 7 Runden einen beachtlichen 11. Platz bei insgesamt 30 Teilnehmern.

TobiasTobias Neumann, ebenfalls U10, startete mit 5 Siegen aus 5 Partien, verlor jedoch die letzten beiden Partien gegen den Erst- und Zweitplatzierten. Durch seine hohe Buchholzwertung reichte es für den 3. Platz!


Philipp Fries spielte zum ersten Mal in der U12 und hat sich mit 3½ Punkten und dem 25. Platz bei insgesamt 45 Teilnehmern gut geschlagen.

Kai Wiegand konnte mit 3 Siegen mit der weißen Farbe 3 Punkte holen und erreichte den 16. Platz bei 28 Teilnehmern in der U14.

Heiko Unser Jugendleiter, Heiko Richter, hatte von allen Teilnehmern die höchste DWZ-Spielstärke und durfte an Brett 1 in der U25 beginnen. Nach 3 Siegen in Serie lag er zunächst vorne, wurde dann von dem zweitstärksten Spieler dieser Altersklasse besiegt. Nach einem Remis legte er in den letzten beiden Runden mit 2 weiteren Siegen nach und hatte am Ende mit 5½ Punkten den 1. Platz erreicht!


Mit 2 Podestplätzen und durchschnittlich 4,2 Punkte aus 7 Partien war dies ein erfolgreiches Schachturnier für die Rottendorfer Schachjugend.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok