Jana bei DFEM in Magdeburg
Foto: Deutscher Schachbund e.V., https://www.flickr.com/photos/schachgipfel

Der Schach-Meisterschaftsgipfel 2020 fand in Magdeburg vom 14.08. bis zum 22.08 statt. Die Zusammenlegung des Bundeskongresses mit wichtigen Deutschen Meisterschaften macht die Veranstaltung zu einem großen Schachevent mit dementsprechend großer öffentlicher Wahrnehmung. Die deutschen Spitzenspieler treffen bei German Masters zusammen, während bei den Deutschen Meisterschaften um den Titel Deutscher Meister gekämpft wird. So treffen Profis an einem Ort auf Amateure und Funktionäre.

Jana Bardorz vom TSV Rottendorf nahm an der Deutschen Einzelmeisterschaft der Frauen teil und erreichte bei ihrer ersten Deutschen „Erwachsenen“-Meisterschaft den 9. Platz.

Für die Deutsche Schachjugend, von der Jana für das Turnier nominiert wurde, gab Jana kurz vor dem Beginn des Meisterschaftsgipfels ein Kurzinterview.
Link zum Interview

An der Einzelmeisterschaft der Frauen nahm auch Katharina Mehling von der Spvgg Stetten teil. Sie konnte ihren Erfolg vom letzten Jahr wiederholen und erreichte erneut den 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch!
Siegerin der DFEM wurde WGM Carmen Voicu-Jagodzinsky.

Bei dem außerordentlichen Bundeskongress wurde die Umgründung der Deutschen Schachjugend in einen eigenständigen Verein beschlossen.

Turnierverlauf
Nach einem unglücklichen Start mit 0 Punkten aus 2 Partien hatte Jana in der dritten Runde spielfrei. Danach startete sie die Aufholjagd mit zwei aufeinanderfolgenden Gewinnpartien. In der 6. Runde traf Jana auf Svenja Butenandt, eine der weiteren starken jungen Teilnehmerinnen. Mit Schwarz kam Jana bereits nach der Eröffnung in Nachteil, der Verlust konnte danach leider nicht mehr abgewendet werden. Nach einem Remis in der nächsten Partie nahm Jana ihre Aufholjagd wieder auf, siegte in den beiden Schlusspartien und kam am Ende auf 5½ Punkte aus 9. Dabei besiegte sie Luisa Bahylina, U12-Europavizemeisterin 2018.
In der Endwertung waren Plätze 3 bis 9 punktgleich, so dass die Buchholzwertung über die Platzierung entscheiden musste. Hier musste sich Jana wegen dem schlechten Start und damit verbundener schlechterer Buchholzwertung mit dem 9. Platz zufriedengeben. Pech nur, dass es das Preisgeld lediglich bis zum 8. Platz gab.

Runde     Gegnerin ELO       Ergebnis
1 Elina Heutling 1833 0
2 WFM Dr. Anita Just 1912 0
3 spielfrei - 1
4 Ursula Hielscher 1789 1
5 Johanna Blübaum 2011 1
6 Svenja Butenandt 1879 0
7 Mareike Dietrich 1699 ½
8 Yara Mathilda Stowicek    1674 1
9 WCM Luisa Bashylina 1975 1

Johanniskirche   Elbe
Magdeburg, die Ottostadt an der Elbe / Fotos: Jana Bardorz


Weiteres auf den Seiten des Meisterschafts-Gipfels
Link zur Hauptseite des Meisterschafts-Gipfels
Link zu den Fotos des Meisterschafts-Gipfels


Bericht und Redaktion: Christoph Bardorz
Fotos: https://www.flickr.com/photos/schachgipfel, Jana Bardorz

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.