Helga Dürr feiert Premiere in der 1. TT-Mannschaft

Eine Änderung der Wettkampfordnung hat es möglich gemacht: Seit dieser Saison dürfen auch Damen auf Bezirksebene bei den Herren eingesetzt werden. Im vorletzten Spiel der aktuellen Runde ging dann für Helga Dürr endlich ein lang ersehnter (sportlicher) Traum in Erfüllung: Sie feierte Premiere in der 1. Herrenmannschaft in der 3. Bezirksliga Ost - an der Seiter ihrer beiden Söhne Harald und Thorsten. 

TSV Etwashausen war der Gegner und in der Tabelle einen Platz vor Rottendorf, nämlich auf Rang 3. Das fehlen der Rottendorfer Nummer 1 und 2, Peter Kopala und Frank Rüppel (letzterer fehlte praktisch die komplette Rückrunde wegen einer Oberarmverletzung), sowie der gleichzeitige Einsatz der zweiten Mannschaft, ermöglichten Helga Dürr und Harald Brehm ein Einsatz in der ersten Mannschaft. Etwashausen kam zwar auch dezimiert, kompensierten aber die beiden fehlenden Spieler mit zwei Bayernliga-Spieler aus der erfolgreichen Jugendmannschaft - von Schwächung also keine Spur. Und genau mit diesen beiden Jugend-Bayernliga-Spielern mussten sich Helga Dürr und Harald Brehm auseinander setzen. Man konnte zwar von einer Niederlage ausgehen, aber beide haben sich mehr als tapfer geschlagen, forderten von ihren jugendlichen Gegnern alles, hatten ihren Spaß und konnten jeweils einen Satz im Einzel wie auch im gemeinsamen Doppel gewinnen - Respekt !!!
Das eigentliche Spiel ging mit 5:9 verloren. Je ein Spiel konnten Thorsten Dürr und Wolfgang Wießler im vorderen Paarkreuz, sowie Rainer Müller im mittleren Paarkreuz gewinnen. Die weiteren Punkte holten die Doppel Wießler/Dürr Harald und Müller/Dürr Thorsten.

Im abschließenden Spiel kommendes Wochenende gegen Ochsenfurt geht es um nichts mehr. Der vierte Platz ist sicher. Leider konnte man nicht wie anfangs erhofft im Titelkampf mitmischen, aber den Platz im vorderen Mittelfeld konnte man wie in den Vorjahren wieder halten.

helga_premiere
Helga Dürr, umrahmt von ihren beiden Söhnen Thorsten und Harald bei ihrer Premiere in der ersten Herrenmannschaft.
v.l.: Harald Brehm, Thorsten Dürr, Rainer Müller, Helga Dürr, Harald Dürr, Wolfgang Wießler 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.