Der TSV 1869 Rottendorf lädt zu den Tischtennis mini-Meisterschaften ein!

Tischtennis-Spaß für Mädchen und Jungs bis 12 Jahre

mini-Meister in Rottendorf gesucht

Spiel und Spaß stehen im Mittelpunkt, wenn am

Samstag, dem 30.11.2019, 14:00 Uhr
der TSV 1869 Rottendorf, Tischtennisabteilung

in die TSV- Halle, Jahnstraße 2

zu den mini-Meisterschaften einlädt. Den teilnehmenden Kids ist nicht nur ein tolles Erlebnis garantiert, auch dürfen sie sich auf Urkunden freuen.

Weiterlesen: Tischtennis Minimeisterschaften - Ortsentscheid

Eine außerordentlich erfolgreiche Saison 2018/19 ging für die Jugend der Tischtennisabteilung zu Ende.

1. Jugend

Die 1. Jugend wurde in der Bezirksliga Gruppe 1 West, nur knapp geschlagen von der DJK-TTC Kreuzwertheim 34:2 Punkten, Vizemeister mit 33:3 Punkten. Während der ganzen Saison zeichnete sich der spannende Kampf um die Meisterschaft ab. Da keiner der beiden Teams sich einen „Ausrutscher“ leistete blieb uns wenigstens der Erfolg in Kreuzwertheim ein Unentschieden erreicht und somit als einzige Mannschaft einen Punkt „entführt“ zu haben.
Nun hoffen wir, als Vizemeister auch noch aufstiegsberechtigt zu sein.
An diesem Erfolg waren beteiligt:
Julian BROHM (28:6 Spiele), Paul ZIMMERMANN (20:10), Luca MORITZ (18:5), Selina BROHM (27:3), Konrad GEULICH (6:1), Moritz BAUERLE (8:2) und Fabian HAUCK (4:0)

Weiterlesen: Erfolgreiche Tischtennis Jugend - Meister und Vizemeister

Am 12. 02.19, standen sich in der TSV Halle die beiden punktgleichen Spitzenteams des TSV Rottendorf II und SV Geroldshausen gegenüber. Nach einem an Spannung und Kampfgeist nicht zu überbietenden Spiel konnten wir nach zwei Stunden glücklich aber gerecht als Sieger mit 6:4 von den Platten gehen. Somit sind wir nun alleiniger Tabellenführer und heißester Meisterschaftskandidat (das Bild zeigt die glücklichen Sieger) 
 

Die Tischtennisabteilung des TSV Rottendorf richtet am Samstag, 30. März 2019 die Bezirksminimeisterschaften in der EN-Halle aus.

Beginn ist um 10.00 Uhr, Ende voraussichtlich gegen 16.00 Uhr.

Für das leibliche Wohl inklusive Kuchenbar ist Bestens gesorgt.

Eine Strukturreform des Bayerischen Tischtennisverbandes (BTTV) hat die Untergliederung des Verbandes in Bezirke und Kreise aufgelöst. Seit dem 01. Mai 2018 gibt es keine „Kreise“ mehr und Bayern wird nicht mehr in 7, sondern ab sofort in 16 Bezirke unterteilt. Dies hat zur Folge, dass der Gesamtbezirk Unterfranken nun in Unterfranken-West, Unterfranken-Nord und Unterfranken-Süd getrennt wurde. Für Rottendorf bedeutet dies, dass wir ab der Saison 2018/19 dem neuen Bezirk Unterfranken-Süd angehören. In der Saison 2017/18 schlug die erste TT-Herrenmannschaft noch in der 2. Bezirksliga Ost auf, mit Fahrten bis nach Bad Königshofen. Als Neuling war uns klar, dass wir von Anfang an gegen den Abstieg kämpfen müssen. Die Spiele, die wir gewinnen mussten, haben wir auch gewinnen können, so dass am Ende das Minimalziel, nämlich den Drittletzten Platz (Platz 9), auch erreicht wurde, der uns mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Klassenerhalt gereicht hätte. 

Weiterlesen: Erste TT-Herrenmannschaft spielt 2018/19 in der Bezirksoberliga

Seite 1 von 6

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok