Beim ersten Mannschaftswettkampf der Gerätturnerinnen erreichte unsere E-Jugend den 3.Platz! Und auch die Tollen Einzelergebnisse der drei C-Jugend Turnerinnen konnten sich sehen lassen!

alt alt

 

Am Samstag, 11. Mai 2013 starteten Anna, Lara, Julia, Fiona und Tabea in der E-Jugend (Alter 8 – 9 Jahre). Beim ersten gemeinsamen Mannschaftswettkampf in dieser Konstellation erreichten sie mit guten 210,10 Gesamtpunkten den dritten Platz von 9 Mannschaften.

Alle fanden sich mit ihrer Einzelwertung in der vorderen Hälfte des Teilnehmerfelds wieder, und jede Turnerin trug mit ihren individuellen Stärken zu diesem tollen Mannschaftsergebnis bei: Lara erreichte zum ersten Mal genau 50,00 Punkte und turnte besonders am Boden eine sehr schöne Übung. Julia zeigte eine neue Übung am Balken, die noch nicht so gut gelang. Alle anderen Übungen waren sehr sauber, so dass sie insgesamt 50,15 Punkte schaffte. Anna turnte einen tollen Sprung und eine saubere Balkenübung, die wertvolle Punkte brachten. Fiona holte sich mit einer tollen Bodenübung und 14,70 von möglichen 17,00 Punkten die fünftbeste Wertung an diesem Gerät und erreichte in der Einzelwertung den 6. Platz von 43 Turnerinnen. Platz eins bis fünf ging dabei an Turnerinnen, die alle ein Jahr älter sind! Tabea reihte sich mit durchwegs starken Leistungen an allen Geräten – einschließlich der 6.besten Wertung am Reck – auf Platz 5 in der Einzelwertung ein. Mädels, das habt ihr spitze gemacht!!

(Zu Platz zwei fehlten den Mädels nur 1,25 Punkte – eine super Motivation für den zweiten Mannschaftswettkampf im Herbst noch sauberer und eventuell am einen oder anderen Gerät die nächsthöhere Übung zu turnen?)

   
  alt  

Leider keine Mannschaft bilden konnten unsere C-Jugend Turnerinnen Julia, Pia und Tina. Sie starteten daher, um sich in der Einzelwertung gute Plätze zu sichern, was allen dreien super gelungen ist!

38 Turnerinnen starteten in dieser Altersklasse (12/13 Jahre). Tina ergatterte sich mit 54,90 Punkten Platz 12, vor allem durch ihre sauber geturnte Bodenübung, die sie fast perfekt zeigte, sowie eine gute Übung am Balken.

Pia turnte sich mit 55,60 Punkten auf Platz 10. Mit einer super Übung am Stufenbarren holte sie sich wichtige Punkte für ihre Einzelwertung.

Julia zeigte durchwegs saubere Übungen und schaffte so einen super 5. Platz mit 58,95 Punkten. Sie turnte alle Geräte ohne große Fehler und mit viel Eleganz durch und reihte sich zu Recht in die vorderen Platzierungen ein.

Alle drei Mädels können stolz auf ihre erbrachte Leistung sein. - Das war ein toller Wettkampf!

      alt

Ein herzliches Dankeschön an Angela Röhrig, die für uns als Kampfrichterin im Einsatz war!

Mirjam Nusser & Nadine Bojecan

Fotos: Stefanie Scharff, Andrea Bätz

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok