IMG 6891Die U13 männlich mit, Matthis Brux, Julian Hack, Torben Prussas, Sebastian Fern und dem jüngsten Quentin Durschang blieben auch am zweiten Spieltag der Unterfränkischen Meisterschaften ungeschlagen und konnten wieder zwei eindeutige Siege auf ihrem Konto verbuchen.

In Hammelburg trefen die Jungs, die leider auf Jonas Preu verzichten mussten, gleich im ersten Spiel auf TV Mömmlingen. Mit hoher Konzentration und unglaublicher Motivation gewannen die Rottendorfer in nur 30 min deutlich mit 2:0. Dabei konnte die Trainerin Doro Gloy häufig Spieler aus- und einwechseln, um allen Spielern viel Spielpraxis zu ermöglichen.

Im zweiten Spiel gegen TV Trennfurt trafen sie auf eine sehr bewegliche und trickreiche Mannschaft. Aber mit einer überragenden Mannschaftsleistung und sehr guter sicheren Grundtechnik konnten die Rottendorfer trotzdem deutlich das Spiel für sich entscheiden. Am letzten Spieltag am 25.01.2015 kommt es nun in Klingenberg zu der Entscheidung um die Unterfränkische Meisterschaft. 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok