U13w-2Am ersten Spieltag zur Unterfränkischen Volleyball Meisterschaft der Mädchen zeigten die Spielerinnen Jule Dickmeis, Helena Schiefer und Elena Schubert unglaublich gute und konstante Leistungen. Im ersten Spiel in Marktheidenfeld bei der DJK Karbach mussten die Drei gleich gegen die Gastmannschaft ran und gewannen in einem guten und wirklich ansehnlichen Spiel mit vielen langen Ballwechseln gleich zum Auftakt mit 2:0 Sätzen. 

Das zweite Spiel gegen TV Erlenbach ging ebenfalls deutlich mit 2:0 Sätzen an die Rottendorferinnen. Trickreiches Spiel und unglaubliches Durchsetzungsvermögen der Mädels begeisterte die Trainerin Dorothee Gloy.

Dann trafen die Rottendorferinnen auf TSV Aschach gegen die sienoch in der Kreismeisterschaft knapp mit 2:1 Sätzen verloren hatten. Unerwartet sicher und deutlich gewannen die Drei auch dieses Spiel. 

Eine Schrecksekunde im letzten Satz bei 23:11 gab es dann trotzdem noch. Helena Schiefer knickte um und musste kurz behandelt werden. Da wir keine Auswechselspielerin dabei hattenbiss sie jedoch die Zähne aufeinander. Mit zwei grandiosen Aufschlägen hintereinander beendeten sie dann auch dieses Spiel mit 2:0!

Damit sind Jule, Helena und Elena direkt für das Halbfinale im Januar qualifiziert und sicherten sich auf diese Weise schon jetzt ihre Teilnahme an den Nordbayerischen Meisterschaften!

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok