vb herren mannschaft
Am Samstag den 5.3. ging's für die Volleyball Herrenmannschaft mal wieder nach Münnerstadt,

um die letzten beiden Spiele dieser Saison zu bestreiten.

Nachdem wir uns dem TSV Münnerstadt noch beim letzten Spiel in unserer EN-Halle vor einer grandiosen Heimkulisse knapp mit 3:2 geschlagen geben mussten, war hier noch eine Rechnung offen.
Gut vorbereitet und hoch motiviert diese zu begleichen gingen wir in den ersten Satz. Doch mal wieder mussten wir den ersten heiß umkämpften Satz mit 25:23 an Münnerstadt abtreten. Auch der zweite Satz startete sehr ausgeglichen, doch bei einem Spielstand von 6:6 legte Münnerstadt plötzlich einen Turbo ein und ehe wir uns versahen lagen die Jungs aus dem Landkreis Bad Kissingen mit 19:10 vorne und schlossen den Satz mit 25:14 ab. Der dritte Satz lief nun wie der zweite aufgehört hatte... In der niedrigen Schulturnhalle hatten wir Probleme mit der Annahme und konnten am Netz unsere Angriffe nicht durchbringen. Deshalb ging der Satz mit 25:8 verdient verloren.
Auch wenn aus dieser Revanche nichts wurde, war das letzte Wort an diesem Tag noch nicht gesprochen.

Nach einer Pausenansprache von unserem Trainer Michael Barth trafen wir ermutigt und nochmal bereit alles zu geben auf den TSV Ostheim.
Das Hinspiel hatten wir mit 3:1 gewonnen und versuchten nun noch einmal ganz befreit aufzuspielen. Durch starke Angriffe und eine gute Block- und Angriffssicherung gewannen wir den ersten Satz mit 25:18. Auch im zweiten Satz waren wir hellwach und immer zur Stelle. Eine gute Aufschlagserie von David Brückl und Julius Hornisch brachte uns mit 20:12 in Führung. Daran sollte sich bis zum 25:15 Satzgewinn nicht mehr viel ändern. Auch im dritten Satz gingen wir mit 19:12 in Führung. Aber die Mannschaft aus der Rhön hatte noch nicht aufgegeben und so mussten wir zusehen, wie unser Vorsprung bis zum 22:22 dahinschmolz... Ab diesem Zeitpunkt schrillten bei uns alle Alarmglocken. Wir wollten das Ding gewinnen - da waren wir uns einig. Jeder konzentrierte sich nochmal auf seinen Aufgabenbereich, wir alle rissen uns zusammen und machten schließlich den Sack mit 25:23 zu!
So gab's am Ende der Saison nochmal einen 3:0 Sieg, auf den wir wirklich stolz sein können.

Insgesamt haben wir zwar von unseren 10 Spielen „nur" 5 gewinnen können, aber dennoch ist die Bilanz von 17 erzielten Punkten und Platz 3 in der Tabelle überragend, sodass wir unser ursprüngliches Saisonziel den 4. Platz zu erreichen sogar noch übertroffen haben!!!

vb herren davidb

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok