In der EN-Halle fand am Sonntag das traditionelle Hobby-Volleyballturnier für MIxedteams bereits zum 25. Mal statt. Ursprünglich wurde dieses Turnier im Jahr 1993 vom damaligen Volleyball-Jugendwart zur Unterstützung der vielen Jugendteams in der Abteilung iniziiert und als "offene Ortsmeisterschaft" ausgeschrieben. In den ersten Jahren nahmen auch einige Teams aus Rottendorf und von anderen Abteilungen des TSV teil. Ergänzt wurde das Teilnehmerfeld mit Mannschaften aus der Umgebung.

IMG 3607

 

Durch die immer stärker werdende Nachfrage nach Teilnahmemöglichkeiten durch auswärtige Teams und das Engagement der inzwischen etablierten Hobbyvolleyballgruppe "Spätzünder" im TSV wurde aus einem Turnier ein ganzes Turnierwochenende mit 2 getrennten Turnieren: einem Funcup und der offenen Ortsmeisterschaft.

Ab dem Jahr 2013 wurde noch ein reines Hobby-Mixedturnier an einem Sonntag MItte Oktober veranstaltet.

Bis auf eine Unterbrechung durch eine doppelte Hallenbelegung wurden die Turniere in jedem Jahr ausgetragen. Bei der vorläufig letzten Austragung am 20.10.2019 gewann das Team des SC Obereuerheim das Finale gegen Siemens Aufwind (Würzburg). Die junge Mannschaft des Ausrichters landete auf Platz 10 von 12 Teams.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok