Am vergangen Samstag war es endlich soweit und unsere Kreisklasse Damen II durfte sich endlich wieder mit anderen Mannschaften messen. Im ersten Spiel ging es gegen die DJK Salz II.

VBD2 2021

Dieses Spiel gewannen die Rottendorferinnen glatt in 3 Sätzen (25:23, 25:18, 25:18). Die Nervosität war den TSVlerinnen anzusehen und so musste in diesem Spiel erstmal das einfache Handwerkzeug des Volleyballspieles ausreichen.

Im zweiten Spiel hieß der Gegener ESV Gemünden, der den TSV Mädels am Ende zeigte, dass eine bessere Technik und eine schönere Spielweise nicht automatisch zum Erfolg führt. Der erste Satz war heiß umkämpft und ging leider mit 28:26 an Gemünden. Sichtlich enttäuscht fand der TSV Rottendorf im zweiten Satz gar nicht ins Spiel. Die Konzentration war nicht mehr wirklich vorhanden, der Mut fehlte und zu guter Letzt kam auch noch das Pech dazu. Dieser Satz ging mit 25:12 auch an Gemünden. Da es im dritten Satz nichts mehr zu verlieren gab und die Mädchen nicht einfach so verlieren wollten, gaben sie im dritten Satz noch mal alles was es an dem Tag zu geben hatte. Nach einem nervenaufreibenden Hin und Her am Ende des Satzes behielt Gemünden die Oberhand und entscheidet auch diesen Satz mit 29:27 für sich. Somit gewann der ESV Gemünden dieses Match mit 3:0. Auch gegen das Team der DJK Salz siegte der ESV Gemünden in 3 Sätzen.

 

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.