BerndHorakPass1Hoffentlich gut im neuen Jahr angekommen, möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Mein Name ist Bernd Horak, ich bin 44 Jahre jung und seit dem 08. November 2013 der neue Vorstandsvorsitzende des TSV Rottendorf. Mit über 1.500 Mitgliedern ist der TSV der größte Verein in unserer Gemeinde. Dank seines vielseitigen Sportangebotes ist er die richtige Anlaufstelle für junge und ältere Menschen. Gerade die sportliche Förderung von Kindern und Jugendlichen ist dem Verein ein großes Anliegen. Mein Dank gilt hier im besonderen Max Limmer, unserem neuen Ehrenvorsitzenden, den ich in den vergangenen 2 Jahren als Vorstand Finanzen begleitete und viel von Ihm lernen konnte.

 

Richtig aktiv bin ich im Verein seit 10 Jahren. Drei sehr schöne und erfolgreiche Jahre hatte ich als Trainer der U-19 Fußballmannschaft. Es kam der Wechsel zu den aktiven Herrenmannschaften, mit weiteren 7 schönen und erlebnisreichen Jahren. 2011 erfolgte die Wahl zum Vorstand Finanzen. Für dieses Amt war mir mein Beruf als Industriekaufmann und Buchhalter von großem Nutzen. Zudem bin ich zuverlässig, gewissenhaft und mit Ausnahme meines guten Appetits sehr diszipliniert. Ich bin ein Verfechter des Ehrenamtes und ein großer Freund des Vereinslebens.

Das ist auch mein Ansporn. In der heutigen Zeit möchten immer weniger Menschen Verpflichtungen eingehen. Oft stellt allein schon die Mitgliedschaft in einem Verein eine große Hürde dar. Ein Fitnessclub ist oft bequemer. Es wird nur ein Betrag verlangt. Nicht aber z.B. die Mithilfe bei einem Vereinsfest. Dabei ist doch der Sport nur ein Teil unseres Lebens. Ein Verein kann viel mehr sein. Gemeinsame Erlebnisse, Geselligkeit, soziale Kontakte, Freundschaften. Auch dafür steht unser Verein.

Unser Weg muss natürlich die Weiterentwicklung des Vereins sein. Sei es im Schaffen neuer Sportangebote, neuer Sportstätten, der Gewinnung qualifizierter Trainer und Übungsleiter oder auch der Förderung der Jugend und Senioren. Und hier spreche ich alle Mitglieder oder Nichtmitglieder an. Bringen Sie sich bitte ein, es ist eine Bereicherung für andere Menschen aber auch für einen selbst Verantwortung zu übernehmen.

Sehr froh sind wir mit der Zusammenarbeit unserer Wirtin Loredana. Dank Ihres Einsatzes und dem Ihres Teams haben wir mit unserem Vereinsheim, der Gaststätte Poseidon, wieder ein verlässliches und schönes Lokal in dem es gutes Essen und eine herzliche und freundliche Bedienung gibt.

Bedanken möchte ich mich bei der Gemeinde Rottendorf, dem 1. Bürgermeister Rainer Fuchs und den Gemeinderäten für die Unterstützung im vergangenen Jahr und ich wünsche mir auch für das Jahr 2014 eine fruchtbare Zusammenarbeit.

Zum Ende möchte ich noch auf unsere TSV Homepage verweisen. Dank der professionellen Arbeit unseres Winfried Schenkel legt der TSV hier einen Auftritt hin, der im Landkreis seinesgleichen sucht.

Ich wünsche Ihnen einen guten Start ins neue Jahr. Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Ihr

Bernd Horak

Vorstandsvorsitzender TSV Rottendorf

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok